RSS

Freitag, 31. Januar 2014

Entspannen im Traumhotel für frischvermählte Paare

Nick Webb/Flickr.com (CC BY 2.0)

Entspannen im Traumhotel für frischvermählte Paare


Kuscheln vor dem lodernden Kaminfeuer. Entspannen am Wasser. Relaxen bei einer entspannten Partner-Massage. Wer in seinen Flitterwochen die Zeit zu zweit so richtig genießen möchte, der kann das nach Herzenslust im Hotel Brandstetterhof in Tirol. Hier finden frisch Verheiratetet alles, um sich rundum wohl zu fühlen, um die gemeinsame Zeit so richtig genießen zu können und die Hektik der letzten Wochen abfallen zu lassen.

Wildromantische Bergwelt und tosende Wasserfälle

Der Brandstetterhof liegt inmitten des zauberhaften Karwendelgebirges. Diese einzigartige Naturlandschaft Tirols fasziniert Besucher schon seit vielen Jahren. Die beeindruckende Kulisse der Bergwelt bietet einen tollen Hintergrund und zieht auch frisch Verliebte nach draußen, um die Natur auf eigene Faust zu erkunden. Der Brandstetterhof liegt dabei genau am Einstieg der berühmten Wolfsklamm. Hier können Verliebte gemeinsam einen aufregenden Ausflug erleben und dabei die atemberaubend tiefen Schluchten und die tosenden Wasserfälle entdecken. Aber auch gemütliche Spaziergänge entlang der sanften Hügel des Tales sind eine schöne Art, Stress und Hektik der Hochzeitsvorbereitungen zu vergessen.

Hotel für Paare: Gemeinsam auf Sinnesreise

Im Brandstetterhof finden Paare in den Flitterwochen alles, um die gemeinsame Zeit so richtig zu genießen. Das kleine, aber feine Vier Sterne Hotel ist einst aus einem 400 Jahre alten Bauernhof entstanden und besticht noch heute mit seinem Charme und der warmen, gemütlichen Atmosphäre. Hier kann man wunderbare Stunden vor dem Kamin verbringen. Oder wie wäre es mit einem Tag am Wasser? Der Brandstetterhof verfügt über einen eigenen, natürlichen Schwimmteich. Riesengroß ist das Angebot an allem, was Entspannung verspricht. Fachkundige Hände verwöhnen das Brautpaar mit genussvollen Massagen. Oder wie wäre es mit Lomi Lomi Nui? Die hawaiianische Ganzkörperarbeit verspricht tiefste Entspannung am ganzen Körper. 70 Minuten lang können sich die Gäste hier auf das feinste verwöhnen lassen und ein Gefühl innerer Harmonie erleben.  In den Saunen können sie die wohltuende Wärme genießen. Dabei stehen sowohl eine finnische Sauna mit heißen 95 Grad oder die 65 Grad warme Kräutersauna zur Auswahl. Anschließend kann man im Ruheraum mit Blick auf das grandiose Alpenpanorama entspannen. Zu zweit auf Sinnesreise gehen? Das ist auch im Privat Spa möglich. Entspannte Stunden zu zweit kann man hier zum Beispiel im Doppelwhirlpool mit dezenter Musik genießen im abgetrennten privaten Bereich. Wie könnten Flitterwochen schöner sein, als in einem solchen Hotel für Paare?

Mittwoch, 25. September 2013

HOCHZEIT-SPECIAL: Hochzeitspiel „Die Geldangler“

HOCHZEIT-SPECIAL: HOCHZEITSSPIELE

Hochzeitspiel „Die Geldangler“



Wie geschickt sind Braut und Bräutigam, wenn es ums Angeln geht? Sinn ist neben dem Unterhaltungswert das Nebenbei-Sammeln von Geldgeschenken an das Brautpaar!

Was benötigt wird:

+         eine große Wanne
+         Wasser
+         MyM&M’s (in den Röhrchenverpackungen, Anzahl variiert je nach Hochzeitsgästen)
+         eine Pinzette, eine Gabel oder ein ähnlich unpraktischer Gegenstand

Vorbereitung:

Jeder Hochzeitsgast bekommt vorher ein Röhrchen mit MyM&M’s. Die Gäste dürfen die köstlichen Schokolinsen verzehren und stecken anschließend einen Geldschein in die leere Röhre. Dann werden die Röhrchen in die Wanne geworfen, wo sie schwimmen.


Spielablauf:

Das Brautpaar muss nun abwechselnd mit einer Pinzette, einer Gabel oder einem ähnlichen Gegenstand versuchen, möglichst viele Röhrchen herauszufischen. Es sollte möglichst umständlich und schwierig sein! Braut und Bräutigam haben immer 30 Sekunden Zeit, dann ist der andere dran. Gewonnen hat, wer mehr Röhrchen gesammelt hat, egal, wie viel Geld darin insgesamt steckt.

Dienstag, 10. September 2013

Hochzeitspapeterie so individuell wie die Hochzeit selbst

Hochzeitspapeterie so individuell wie die Hochzeit selbst

Kaum ein anderes Ereignis wird mit so viel Sorgfalt und Hingebung geplant und organisiert wie die eigene Hochzeit. Das Brautkleid, die Location und das Hochzeitsmenü sind dabei nur wenige Beispiele für all die Vorbereitungen, die meist schon viele Monate vor dem eigentlichen Termin getroffen werden müssen.

Auch für die Hochzeitsgäste beginnt die Hochzeit bereits mit den Einladungskarten. Diese müssen daher rechtzeitig verschickt werden. Mit Save the Date-Karten kann den Hochzeitsgästen bereits lange Zeit vorher der Hochzeitstermin mitgeteilt werden, damit diese ihn sich schon einmal vormerken können. Im Internet bieten viele Anbieter individuell gestaltbare Hochzeitskarten an. Der Online-Shop myprintcard.de bietet zahlreiche Vorlagendesigns für die Hochzeitspapeterie an, die nach eigenen Wünschen und Vorstellungen an die gesamte Gestaltung der Hochzeit angepasst werden kann.

Neben dem Design können beispielsweise auch das Format und die Papiersorte selbst bestimmt werden. Ob Einladungen im edlen Din-lang Format oder als klassische Klappkarte ausgesucht werden, bleibt dem Gestalter selbst überlassen. Unter anderem kann aus metallisch schimmerndem Feinstpapier, edlem Naturpapier oder creme-farbenen Strukturpapier gewählt werden. Einen ersten Eindruck über die exklusiven Papiersorten, die myprintcard.de bietet, kann man sich über eine Musterkarte verschaffen.

Bei der Gestaltung der ausgewählten Designvorlage können schnell und einfach persönliche Elemente eingefügt werden. Zahlreiche Textfelder bieten Platz für einen eigens verfassten Einladungstext und alle wichtigen Informationen rund um die Feierlichkeiten. Zudem können auch romantische Hochzeitssprüche oder Gedichte eingefügt werden. Persönliche Worte an die Hochzeitsgäste wirken meist herzlicher als vorgedruckte Phrasen wie auf herkömmlichen Einladungskarten. Eigene Fotos als Kartenmotiv machen Ihre Hochzeitseinladungen zu unverwechselbaren Unikaten. Diese können einfach online hochgeladen werden und in die Hochzeitskarten eingefügt werden. Tools zu Anpassung von Farbe und Größe der Bilder, sorgen dafür, dass diese optimal zur Geltung kommen.

Auf myprintcard.de können neben Einladungskarten auch individuelle Save the Date-Karten, Menü- und Tischkarten, sowie Danksagungskarten gestaltet werden. 

Montag, 9. September 2013

Blumensträuße als kreative und außergewöhnliche Hochzeitseinladungen

Blumensträuße als kreative und außergewöhnliche Hochzeitseinladungen

Einladungen zur Hochzeit werden üblicherweise auf Papierkarten gedruckt oder geschrieben, in einen Umschlag gesteckt und anschließend verschickt oder auch persönlich überreicht. Für ein wenig mehr Pfiff und Individualität können kreative Ideen bezüglich der Hochzeitseinladungen sorgen. Eine besonders schöne Variante sind Einladungen in Form von kleinen Blumensträußen. Diese außergewöhnliche Art, jemanden zu einem festlichen Anlass einzuladen, verleiht eine ganz persönliche, ausdrucksstarke Note.

Einladungssträuße bestellen und versenden

 Einladungssträuße können auf verschiedene Arten gebunden und gestaltet werden. Eine einzelne Blüte wie eine farbige Rose mit etwas Schleierkraut und filigranem Grün eignet sich zu diesem Zweck besonders gut. Aber auch Frühjahrsblüher wie Maiglöckchen oder Hyazinthen machen sich gut als ungewöhnlich kreative Einladungsidee. Hübsche, duftende Gartenkräuter oder Lavendel können ebenfalls verwendet werden. Einen Hauch von Romantik verleihen kleine, rund gebundene Rosenbouquets in hellem Pink. Für eine moderne Hochzeit bieten sich formal lineare Sträuße mit einzelnen Callablüten und Silberdraht an. Dem Strauß wird eine kleine Plastikkarte, welche die Größe einer Scheck- oder Bankkarte aufweist, zugefügt. Auf diese Karte wird der individuelle Einladungstext gedruckt. Die Kärtchen können mit einem Loch versehen und an die Blumenbouquets gehängt werden. Alternativ sind sie auch mit Schmuckdraht gut zu befestigen. Für besondere Eleganz sorgen edle Prägungen und stilvolle Verzierungen auf den Einladungskärtchen. Auf Wunsch kann den kleinen Sträußen noch dekoratives Schleifenband hinzugefügt werden. Bei einzelnen Blüten mit Grün sorgt ein Plastikröhrchen für optimale Wasserversorgung auch während des Transports. Dies kann vor allem in der warmen Jahreszeit hilfreich sein. Die Plastikkarten können im Internet bestellt und mit den Wunschtexten versehen werden, beispielsweise bei www.maxicard.de. Für die Überbringung der Einladungssträuße bietet sich der Lieferservice eines ortsansässigen Floristikfachgeschäfts an, alternativ kann auch ein Online-Blumenlieferservice damit beauftragt werden.

Mittwoch, 4. September 2013

Trauzeugen vermiesen Hochzeitspaaren die Hochzeitsfeier

Foto (c) Ralf Eppinger

galleryy.net liefert überraschende Studienergebnisse zu Hochzeitsspielen

Trauzeugen vermiesen Hochzeitspaaren die Hochzeitsfeier


Die eigene Hochzeit zählt zu den schönsten Tagen eines Ehepaares. Auch die Hochzeitsfeier mit allen Freunden und Verwandten soll immer etwas ganz Besonderes sein. Daher planen die Brautleute die Feier bis ins kleinste Detail. Das Rahmenprogramm wird häufig an die Trauzeugen und die Hochzeitsgäste übergeben. 

Eine aktuelle Umfrage des Hochzeitsspiele Anbieters galleryy GmbH (www.galleryy.net) ergibt: Trauzeugen und Hochzeitsgäste haben unterschiedliche Meinungen bezüglich des Rahmenprogramms, somit entspricht eine Feier nicht immer den Wünschen des Brautpaares. Befragt wurden insgesamt 800 Personen bei 20.216 Antworten. Davon waren 40 % männlich und 60 % weiblich bei einem durchschnittlichen Alter von 30,26 Jahre. 52 % der Befragten antworteten als Brautpaar und 48 % als Hochzeitsgast.

87 % der Trauzeugen finden 3 organisierte Hochzeitsspiele bzw. Einlagen als absolut ausreichend. Brautpaare wünschen sich viel mehr Hochzeitsspiele bei denen nicht nur sie, sondern auch die Gäste einbezogen werden. 83 % aller Brautpaare fanden 4 organisierte Spiele während der Feier als viel zu wenig. Dabei zeigten sich 67 % der Brautpaare enttäuscht von ihren Organisatoren, da nicht auf ihre Wünsche eingegangen wurde.

Auch gehen die Meinungen bzgl. der Art der Spiele und Einlagen stark auseinander. Während 79 % der Hochzeitsgäste mehr als 3 Spiele wünschen, bei denen das Brautpaar Alkohol trinkt, empfinden 91 % der Brautpaare schon 1 Trinkspiel als zu viel.

75 % aller Paare und Trauzeugen wünschen sich allerdings Hochzeitsspiele bei denen etwas kreativ gebastelt bzw. erstellt wird. Die beliebtesten Kreativspiele sind: Leinwand bemalen, kreative Fotos mit Photobooth oder anderen Hilfsmitteln, Fingerabdruck Leinwand, Luftballons steigen lassen und das Holzpuzzle.

Auch möchte das Brautpaar körperlich aktiv gefordert werden. 82 % aller befragten Brautpaare wünschen sich mehr als 3 dieser Körper-Aktiv-Spiele auf ihrer Hochzeit. Baumstamm sägen, Hochzeitsherz ausschneiden, Schlüsseltanz und Bräutigam füttern sind hier die meistgewünschten Spiele.

Allerdings planen die Organisatoren für diese beiden Spielarten im Schnitt nur ca. 0,5 Spiele je Hochzeitsfeier ein.

Wesentliches Ergebnis der Studie ist, dass Gäste auf der Hochzeit mit viel mehr als 4 Spielen animiert werden möchten. Ziel der Spiele ist die Partylaune zu steigern, gegenseitiges Kennenlernen der Gäste zu fördern und Fotos, Videos, Erinnerungsstücke sollen entstehen. Allerdings ohne gezwungenen Alkoholkonsum, dabei aber kreativ und sportlich.

Tipp der Experten von www.galleryy.net: „Im Zweifel sollten Sie lieber das Brautpaar fragen. Besser weniger Überraschungen als große Enttäuschungen!“

Dienstag, 23. Juli 2013

1. HOCHZEITS-SPECIAL: GASTGESCHENKE & DEKORATION

Fotos: My M&M'S®

1. HOCHZEITS-SPECIAL: GASTGESCHENKE & DEKORATION

„Nothing is more romantic than chocolate....“ 


Ein Miniaturporträt des strahlenden Brautpaares und dazu das Hochzeitsdatum – nur eine von vielfältigen Möglichkeiten, für eine überraschende Krönung zu sorgen. Die eigene Schokolade ist eine süße Geste und persönlicher Dank an alle Gäste. Besonders für Hochzeiten und Tischdekorationen gibt es daher nun die MyM&M’s-Röhrchen!

Wir haben die fünf beliebtesten Hochzeits-Ideen für MyM&M’s als Gastgeschenke und Deko-Elemente zusammengestellt – inklusive Tipps.

1. MyM&M’s mit den Daten des Brautpaares

Neben einem Porträt des Brautpaares möchten viele die beiden Namen auf den MyM&M’s verewigen. Auf jeder Schokolinse ist Platz für zwei Reihen á 9 Buchstaben. Neben den Namen von Braut und Bräutigam ist jedoch auch das Datum der Hochzeit ein beliebter Text.

Bleibt nur die Frage: welche Farbe sollen die MyM&M’s haben...? Pro Bestellung steht eine Kombination aus 3 Farben aus einem Spektrum von 14 Farben zur Wahl. Als Trendkombination 2013 kristallisiert sich bisher der harmonische Mix aus Lila, Weiß und Pink heraus. 



Doch auch die klassische Variante aus weißen und roten Schokolinsen ergibt ein edles und kontrastreiches Duo. Ganz wie die Braut und ihr Bräutigam!
  

2. MyM&M’s als Tischdekoration

Besonders die neuen Röhrchen eignen sich als hübsche Ergänzung auf einer gedeckten Hochzeitstafel. Farblich abgestimmt auf die Blumen und die übrige Dekoration ergeben Sie den perfekten Mix aus Geschenk, süßem Snack und Würdigung des Brautpaars! 

Deko-Tipp für jeden einzelnen Gast: Die länglichen Röhrchen mit ca. 43 feinsten Schokolinsen eignen sich als wunderbares Deko-Element. Eingewickelt in eine Serviette samt Schleife und Blume werden die praktischen Röhrchen im Handumdrehen zu einer unkomplizierten und trotzdem individuellen Geste. Auch als Erinnerungsgeschenk an eine unvergessliche Feier!

Deko-Tipp für mehrere Gäste an einem Tisch: Statt auf oder neben den Tellern lassen sich die Röhrchen - ähnlich wie Kerzen - auch in Schalen mit Steinchen oder Dekosand stecken. Als bunte und dekorative Farbtupfer auf den meist eher dezenten Hochzeitstafeln dürfen sie im Laufe der Hochzeitsfeier von den Gästen gemeinsam vernascht werden...

Alternative Verpackung: Statt den Röhrchen sind vor allem die klassischen  Tütchen oder edlen Organzasäckchen mit je einer Handvoll MyM&M’s ein beliebtes Gastgeschenk. Sofern am Ende des Abends überhaupt noch welche übrig bleiben dürfen die Schokolinsen mit bedruckter Botschaft vom Brautpaar als Erinnerung von den Gästen mitgenommen werden.

3. MyM&M’s als Platzkärtchen

Mit einer farblich passenden Schleife am Kopf des Röhrchens und einer handgeschriebenen Karte sind die MyM&M’s ein schöner Ersatz für die üblich verwendeten Tischkärtchen.

Alternative Verpackung: Auch die Deko-Etuis ergeben samt bunter Mini-Wäscheklammer und handgeschriebenem Namenskärtchen eine süße Überraschung. Sie können entweder direkt auf den Teller oder daneben platziert werden, denn sie stehen von alleine und lassen den Text und die Fotos sehr gut erkennen – wie ein kleiner Bilderrahmen!

4. MyM&M’s als harmonische Farbtupfer

Natürlich sind die MyM&M’s perfekt auf die Farbwelt der Hochzeitsfeier abstimm bar. Leichte Pastelltöne oder doch knallige Kontraste - alle 14 Farben fungieren als harmonierende Ergänzung zu Blumendeko, Service, Räumlichkeiten, etc. Doch auch bewusste Farbtupfer und bunte Akzente verwandeln eine sonst eher schlicht gehaltene Hochzeitstafel in ein stimmungsvolles Gesamtkunstwerk.




Neben der klassischen Hochzeitsfarben aus Rot, Weiß, Creme oder Rosa kann sich das Brautpaar auch für seine zwei Lieblingsfarben entscheiden! Er liebt Himmelblau, sie Lila? Wieso nicht, schließlich geht es um eine süße Ehrung des Brautpaares. So oder so ein romantisches Schokoladen-Duo!




5. MyM&M’s inmitten des Hochzeitsbüfetts


Jedes klassische Catering lässt sich im Handumdrehen durch Schokolinsen individualisieren. Als Dekoration zwischen den Süßspeisen eignen sich MyM&M’s perfekt – oder natürlich direkt auf der Hochzeitstorte!

Deko-Idee: Als besonderes Topping auf Cupcakes, Muffins oder Torten sind die bunten Linsen ein Hingucker – samt Hochzeitsfoto zum Vernaschen!

Weiterführende Links



Das Farbspektrum: Die 14 MyM&M’s-Farben umfassen pastellige, pudrige, kontrastreiche, kräftige und verspielte Töne. Alle Farben auf einen Blick unter http://www.mymms.de/anlasse/mymms-farben.aspx

Die Broschüre mit allen Produkten: https://www.mymms.de/brochures/Hochzeit.pdf



Mittwoch, 29. Mai 2013

Brautmode in XXL

XXL-Brautkleider von Melanie's Brautoase

Brautmode in XXL

Es gibt sie: starke Trends für starke Frauen.


Jenseits der Modelmaße 90-60-90 werden auch jene zu wunderschönen Bräuten, die etwas mehr drauf haben. Man muss nur clever wählen und sinnvoll kombinieren!

Wichtig ist, dass man sich so mag, wie man ist. Die eigenen Vorzüge kennt und betont.
Tipps auf dem Weg zur perfekten Braut mit bezaubernden Rundungen:
Schnitt: A-Linie oder Prinzess-Stil. Bleiben Sie oben schmal und werden zum Rock hin weit. Das betont ein schönes Dekolleté und versteckt manches Pölsterchen an Bauch und Hüften.


Diagonale Linien - wie entsprechende Drappierungen, Raffungen im Taillenbereich - machen schlanker.
Kleinere Frauen unter 1,73 m sollten ein einteiliges Kleid wählen, da es im Gegensatz zum Zweiteiler keine Bruchstelle erzeugt und somit optisch grösser macht.

Stoff: Sie haben die Wahl, entweder leicht fließend und die Figur umschmeichelnd, oder in fester Form gebender Qualität. Sprich Kleider, die aus mehreren Lagen Chiffon oder Organza gefertigt sind, oder aus einem festen, matt schimmererndem Satin oder Taft.

Lassen Sie die Finger von billigen, dünnen, glänzenden Stoffen.

Ausschnitt: Schultern und Hals freihalten, das streckt und macht grösser. Träger oder Neckholder geben bei üppiger Oberweite Halt und Sicherheit. Tiefe Ausschnitte betonen den großen Pluspunkt von XL-Frauen: ein tolles Dekolleté!

Accessoires: Achten Sie auf das perfekte Darunter. Dazu gehören gute, bequeme Brautschuhe und formende Dessous.

Verzichten Sie besser auf lange Handschuhe. Eine zarte Stola aus Chiffon umschmeichelt Schultern und Oberarme.

Ein schmaler, fließender Schleier und eine Hochsteckfrisur strecken und runden den perfekten Braut-Look ab.


Fühlen Sie sich wohl! Sie werden bei Ihrer Hochzeit strahlen: Sie tragen ein atemberaubendes Brautkleid Ihres Brautmodegeschäftes, eine einzigartige Frisur und ein glamouröses Make-up. Entspannen Sie sich und genießen Sie Ihren großen Tag!

Montag, 15. April 2013

Danksagungskarten – ein Teil der Planung einer Hochzeit

Danksagungskarten – ein Teil der Planung einer Hochzeit


Planung ist alles – so zumindest sollte es bei einer Hochzeit sein. Wenn alles perfekt klappt, wird dieses Event jedem Gast und auch dem Brautpaar in bester Erinnerung bleiben. Engagierte und tatkräftige Menschen nehmen die gesamte Planung einer Hochzeit selbst in die Hand, andere wiederum überlassen die Arbeit einem Hochzeitsplaner. Doch manche Tätigkeiten gehören einfach in die Hände des Brautpaares, so wie die Erstellung der Danksagungskarten.

Ein kleines Dankeschön, das Freude macht

Auch wenn es Paare gibt, die sich über alle Konventionen hinweg setzten, bleiben doch ein paar traditionelle Dinge erhalten. Dazu gehört in jedem Fall das Verschicken von Danksagungskarten nach der Hochzeit. Obwohl sich das Brautpaar am Tage der Hochzeit mit einem Küsschen und einer Umarmung bei jedem einzelnen Gast für das Geschenk bedankt hat, sollte man es trotzdem noch einmal schriftlich machen. Schließlich erwarten die Gäste ein schönes Bild des Paares, das natürlich traditionell in den Danksagungen enthalten ist. Während man früher die Bilder beim Fotografen für viel Geld duplizieren ließ und sie in die Karten reinlegte, geht das heute bedeutend einfacher und auch günstiger.

Die selbst gestalteten Karten – modern und zeitgemäß

Wer vielleicht schon die Einladungskarten auf www.smartekarte.de selbst kreiert hat, wird dies auch bei den Danksagungskarten tun. Für alle die es noch nicht probiert haben, denen sei gesagt – es ist genial und supereinfach! Jeder hat heutzutage einen Computer zuhause, besonders die jüngere Generation und mehr braucht man auch nicht, außer einem Internetanschluss. Zuerst sucht man sich die schönen Motive auf dieser Website aus, die übrigens jeden Geschmack treffen. Jede Karte gibt es in mindestens drei Farben und die Schrift kann auch jederzeit geändert werden. Wenn also eine Einladungskarte attraktiver ist, wandelt man sie einfach in eine Danksagungskarte um. Auch der Text, mit dem sich das Paar bei seinen Gästen bedankt, ist schnell geschrieben. Zum Schluss lädt man das schönste Hochzeitsfoto hoch und fertig ist die individuelle Karte für ein persönliches Dankeschön. 

Montag, 28. Januar 2013

Für jedes Brautkleid der passende Schmuck


Für jedes Brautkleid der passende Schmuck

Sie haben Ihr Traumkleid gefunden und suchen nun den passenden Schmuck? Dann hat Adamence genau das Richtige für Sie. Der Online-Juwelier bietet neben Verlobungs- und Eheringen, Ohrringen und Armbändern mit seiner Kollektion Brautschmuck allen zukünftigen Ehefrauen für diesen besonderen Anlass eine riesige Auswahl an Perlenschmuck. 

Ob Perlenstecker, Perlenringe, Perlenarmbänder oder andere zauberhafte Schmuckstücke. Hier findet jede Frau Ihr zweites Glück…

Entdecken Sie auch das Schmuckstück Morea

Zuchtperlen-Ohrringe aus Gelbgold

An diesen Ohrringen aus 18-karätigem Gelbgold sind Süßwasser-Zuchtperlen aus China und Japan mit einem Durchmesser von 9 bis 9,5 mm befestigt. Die vollkommen runden Perlen sind cremefarben und haben einen Perlmuttschimmer. Diese Ohrringe sind ebenfalls in Weißgold verfügbar. Sie werden mit einem Klappbügel geschlossen.

Dienstag, 4. Dezember 2012

Ein Traum - in Weiß, Rot oder Blau?


Ein Traum - in Weiß, Rot oder Blau?

Damit die eigene Hochzeit zur Traumhochzeit wird, gibt es unzählige Hinweise, Ratgeber und sogar Unternehmen, die sich mit der Durchführung einer Hochzeitsfeier befassen. Wie der Tag der Trauung zum großen Traum wird, bleibt offen. Der Geschmack von Verlobten ist einfach zu unterschiedlich und nicht jeder schwört auf den Traum in Weiß vor einer altertümlichen Kirche. Schon aus diesem Grund ist es wichtig, die Planung nicht vollständig aus der Hand zu geben und seine eigenen Bedürfnisse genau mitzuteilen. Erst, wenn die Wünsche der beiden Hauptcharaktere in Erfüllung gehen, wird die Hochzeit zur persönlichen Traumhochzeit - und diese darf auch aus dem Rahmen fallen.

Alte Bräuche oder neue Trends

Über viele Jahrzehnte hinweg herrschte in der Hochzeitsplanung ein dominierendes Bild vor. Die Hochzeit musste in einer Kirche stattfinden, die Brautjungfern passend zum Hochzeitspaar gekleidet sein und das ganze Ambiente feierlich sein. Umso mehr Gäste der kirchlichen Trauung beiwohnten, als desto ansprechender galt die Feier. In den letzten Jahren hat sich dieses Bild gewandelt und viele Hochzeiten wenden sich vom althergebrachten Bild ab. Längst trägt nicht mehr jede Braut ein weißes, wallendes Kleid. Farbe dominiert die kirchlichen und standesamtlichen Trauungen. Auch die sich anschließende Feier darf vom gehobenen Ambiente abweichen. Wenn das Hochzeitspaar jung ist oder ausgefallenen Hobbys nachgeht, dann kommen diese Aspekte deutlich zum Tragen. Es ist durchaus gebräuchlich, dass keine ruhige Musik aus den Lautsprechern dringt, sondern ein stimmungsaufhellender Alleinunterhalter oder eine Rockband während der Feierlichkeit auflegt.

Bei der Planung Wünsche berücksichtigen

Die wenigsten Hochzeitspaare planen ihren größten Tag allein. Bevor auch nur der erste Schritt getätigt wird, sollte sich mit dem Hochzeitspaar auf eine Richtung geeinigt werden. Jetzt gilt: Selbst wenn die Wünsche noch so ungewöhnlich klingen, der Wunsch des Brautpaars ist Befehl. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Dekoration und die Kleiderwahl nicht aufeinander abgestimmt werden. Diese Vorgehensweise bleibt selbst bei den ungewöhnlichsten Hochzeitsgesellschaften erhalten. Werden die Bedürfnisse des Brautpaares aber vollständig berücksichtigt und umgesetzt, wird aus jeder Hochzeit die perfekte Hochzeit. Und dann macht es noch größere Freude, im Anschluss an die Hochzeit individuelle Hochzeit-Danksagungskarten bei der Kartenmacherei zu erstellen. 

Dienstag, 6. November 2012

Brillanter Schmuck von Adamence


Brillanter Schmuck von Adamence


Ansässig im Herzen von Paris, in der renommierten Rue de la Paix am Fuße des Place Vendôme, bietet der auf Diamanten spezialisierte Online-Juwelier Adamence seinen Kunden eine große Auswahl an hochwertigem Schmuck. 



Neben Verlobungsringen und Trauringen finden sich raffinierte Armbänder, edle Ketten, bezaubernde Ohrringe und außergewöhnliche Ringe mit Diamanten, Edelsteinen, Perlen oder Schmucksteinen besetzt. Jeder Diamant wird dabei von einem Zertifikat eines international anerkannten Prüfinstituts (IGI, GIA oder HRD) begleitet. Ausgefallene Wünsche können im Schmuckatelier verwirklicht werden. Hier haben Kunden die Möglichkeit selbst zum Juwelier zu werden und Ihr Schmuckstück nach eigenen Vorstellungen zu entwerfen.

      

Bei Adamence erhalten Sie hochwertigen Schmuck, Made in France, bis zu 50% günstiger als im traditionellen Schmuckhandel. Grund dafür ist neben der Online-Vertriebsstruktur, welche die laufenden Kosten des Juwelierhauses beträchtlich reduziert, der Kauf der Diamanten direkt – ohne Zwischenhändler - bei Diamant-Händlern in Antwerpen. Diese Einsparungen ermöglichen einen Preisvorteil gegenüber traditionellen Schmuckhändlern.

Entdecken Sie unsere große Auswahl an Schmuckstücken auf www.adamence.de

Mittwoch, 20. Juni 2012

Eine Surferhochzeit! Vollzogen durch Lässigkeit!


Eine Surferhochzeit! Vollzogen durch Lässigkeit!


Dass Surfer irgendwie besonders sind, ist unlängst bekannt. Schließlich werfen sie sich mutig mit ihren gigantischen Brettern in zum Teil haushohe Wellen. Es geht darum, die perfekte Welle im Leben zu finden und schlussendlich auf ihr zu reiten. Es erstaunt mithin nicht, dass Surfer sich auch bei der Eheschließung gerne etwas Außergewöhnliches einfallen lassen möchten. Eine Hochzeit gibt es derweil an jeder Kirchecke. Doch eine echte Surferhochzeit ist ein alternatives Highlight und für die Eheleute ganz sicher ein unvergessliches Erlebnis, eben der wohl schönste Tag im Leben.

Ein ausgefallenes Erlebnis


Damit der Hochzeitstag tatsächlich zu einem außergewöhnlichen Erlebnis wird, ist die Wahl der richtigen Kulisse unerlässlich. Zwar gibt es auch in Deutschland einige schöne Strandabschnitte und das Meer rauscht im Hintergrund. Doch das richtige Gefühl mag wohl nur in der Ferne richtig aufblühen. In Europa gelten besonders die südlichen Regionen Portugals, die Atlantikküste in Westfrankreich oder einzelne Inseln wie Sardinien sowie Fuerteventura als beliebte Ziele für eine südländische Vermählung. Zu den absoluten Highlights gehören Weltweit die Traumstrände von Hawaii sowie die Südküste Australiens. Auf dem Meer verzaubern die Protagonisten sowie ihre Gäste meterhohe Wellen. Dazu scheint besonders während der Sommermonate nahezu durchgängig die Sonne. Die Temperaturen sind hoch. Damit liegen die Grundvoraussetzungen für eine derart spezielle Hochzeit vor. Vor Ort haben sich mittlerweile einige Anbieter auf die Zeremonie spezialisiert, so dass sich die Feierlichkeit an der Glaubensrichtung der Eheschließenden orientiert.

Richtige Kleidung


Selbstverständlich ist nicht nur der passende Ort ein Garant für die gelungene Surferhochzeit. Vielmehr steht auch die Auswahl der richtigen Kleidung und Ausrüstung ganz oben auf der Agenda. Umfangreiche Surfermode finden Interessierte auf der Homepage von www.niki-orange.de. Diese Hochzeitsart unterscheidet sich auch in ihrer Erscheinung von der klassischen Hochzeit in Weiß. Die Domain bietet unter anderem passende Accessoires für einen stilvollen Auftritt an. Passende Ketten oder Armbänder liegen bei Surfern ebenso im Trend wie Caps oder Sommerhüte. Damit machen die Surfer ihren eigenen Tag zu einem spektakulären und damit in Erinnerung bleibenden Tag.